Physiotherapie

Physiotherapie verbessert Lebensqualität.

Physiotherapie ist eine wichtige Methode zur Behandlung von Arthrose und zur Rehabilitation nach Operationen, da sie Schmerzen lindert und die Beweglichkeit verbessert, was letztendlich die Lebensqualität verbessert.

Wann und Warum

Physiotherapie bei Arthrose.

Arthrose hat mehrere Ursachen, wie zum Beispiel ein biologisch vermittelter Entzündungsprozess, Verletzungen, Stoffwechselprobleme, Übergewicht und ungesunde Ernährung. Es kann auch durch mechanische Faktoren wie extreme Beinwinkel oder ungleichmäßige Belastungen verursacht werden. Arthrose kann individuell variieren, deshalb verlassen wir uns nicht nur auf Röntgenbilder sondern auch auf das individuelle Schmerzempfinden des Patienten. Ein regelmäßiges Bewegungsprogramm, das Kraft-, Ausdauer- und Beweglichkeitstraining umfasst, kann dazu beitragen, Beschwerden zu reduzieren und die Funktion zu verbessern. Ein individuell abgestimmtes Training sollte vor einer Operation in Betracht gezogen werden.

Behandlung

Vorbeugung und Behandlung von Arthrose: Regelmäßiges Training und Gewichtsreduktion.

Arthrose ist eine häufige Gelenkerkrankung, die durch den Abrieb der Knorpelschicht verursacht wird. Eine wichtige Methode zur Vorbeugung und Behandlung von Arthrose ist regelmäßige Bewegung und körperliches Training, das Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit fördert. Es ist wichtig, das betroffene Gelenk nicht zu schonen und eventuelle Schmerzen als normale Reaktion auf Belastung zu akzeptieren. Übergewicht und chronische Entzündungen können ebenfalls Risikofaktoren für Arthrose sein und sollten angegangen werden.

Nachbehandlung

Motorschienen-Behandlung und Physiotherapie nach operativen Eingriffen

Nach einer Operation ist es wichtig die Belastung und die Beweglichkeit des Gelenkes mit Hilfe von speziellen Motorschienen und unter Anleitung des Physiotherapeuten zu steigern. Wobei es in der Anfangszeit oft erforderlich ist, auf Gehstützen zu gehen und Übungen durchzuführen, um die Beweglichkeit des operierten Gelenks wiederherzustellen. Es empfiehlt sich auch, den Körper vor der Operation zu trainieren, um die Genesung zu beschleunigen. Diese Maßnahmen basieren auf einem Nachbehandlungsschema, welches die schrittweise Erhöhung der Belastung des operierten Körperteils beschreibt, wobei es während der Rehabilitation auch zu Beschwerden kommen kann und eine gute Kommunikation mit Arzt und Therapeuten entscheidend ist.

Nachbehandlung Knorpelzelltransplantation

Kontakt